Joana

Hab mit Joana geredet, gechattet. war ganz gut.

joana (08:11 PM) :
....und vergessen. das vergeben fehlt noch so ein bisschen (...)

joana (08:13 PM) :
vergangenes sollte man in der vergangenheit lassen und ist f?r die zukunft kien thema mehr.


Andr? sieht mich bei ICQ nicht mehr, hatte heute einen guten Tag und der soll nicht durch irgend nen dummes Chatgespr?ch kaputt gemacht werden.
18.10.05 20:16


Goodbye

Andr?. Unsere Freundschaft lief irgedwie nicht richig. Als ich ihm das gesagt habe, kam nur eine Gleichg?ltigkeit und Gedankenfaulheit r?ber. Er nimmt sich nichts an von dem was ich ihm sage. Bin gespannt wie das jetzt in Mathe wird, da sitzen wir immer hin nebeneinander.

Hier noch nen art Brief den ich ihm am Donnerstag geschrieben hatte, weil er im ICQ mal wieder Dinge gesagt hatte, die nur ein Schlag in mein Gesicht waren.

"Ich hab das Gef?hl du magst mich immer weniger. Das wir uns voneinander entfernen. Unserer Freundschaft f?hlt sich irgendwie nicht richtig an. Oder ich hatte mir mehr aus ihr erhofft. Als du mir den einen Abend „hab dich leib“ gesagt hast, da dach ich eigentlich jetzt wird alles wieder gut. Aber irgendwie hat es sich so schnell wieder gar nicht gut angef?hlt. Irgendwie unstimmig, nicht so und unbeschwert wie an dem Tag. Ich wei? nicht woran es liegt. Vielleicht weil du mir als Freund mehr bedeutest als ich dir. Und heute sagst du „geht mich ja auch alles nichts an“ und ich frag mich einfach nur wie du drauf kommst. Ich meine, h?tte ich nicht mit dir dr?ber reden wollen, h?tte ich doch gar nicht mit angefangen, und so pers?nlich wurde das auch noch nicht mal. Und dann denk ich mir nur, du willst das eigentlich gar nicht h?ren. Dann sagst du magst mich im ICQ lieber und musst jetzt weg. Wei?t du, ich kann einfach dir gegen?ber nicht so sein wie ich bin, wie ich Steffi und all den andern gegen?ber bin. Und das belastet und st?rt mich auch. Ich wei? nicht warum es so ist. Und dann hab ich grad so da Gef?hl, jetzt muss es mal raus was mich schon zum 2.mal zum heulen gebracht hat, und du schreibst „Ich muss raus“ Ich kann dann immer ganz schnell fallen, falle dann tief. Gehe ins Bett und morgens verschiebe ich das dann immer irgendwo hin. Und irgendwie kommt es dann immer wieder hoch im Gespr?ch mit dir. Ich bin sogar die letzten 3 Tage invisible on gegangen, weil die Tage einfach so sch?n waren und ich Angst hatten sie Enden noch schei?e wenn ich mit dir schreibe. Heute haben wir dann wieder geschrieben und es ist genau das passiert. Ich wei? ich neige dazu ?berzureagieren und klar f?hle ich dann auch zu krass. Es ist verdammt schwer es aufzuhalten und irgendwie kann ich das auch nicht. Es tut dann nun mal verdammt weh, wenn ich sehen muss das du leider nicht der bist den ich mit gew?nscht hatte. Nicht der bist der mich so brauch wie ich ihn, nicht der dem ich so viel bedeute wie er mir. Ich hab mich schon so oft gefragt ob wir es nicht aufgeben sollten befreundet zu sein. Funktioniert es einfach nicht? Du redest nicht mit mir. Ich hab immer gedacht, gut vllt geht’s ihm ja wirklich einfach gut. Aber dann erw?hnt Steffi was, das mir dem „allein f?hlen in der Schule“. Und wenn sie so was sagt, zeigt es mir wieder ganz deutlich, das du einfach nicht mit mir redest. Das ist ja auch kein Vorwurf, wenn du es nicht willst. Aber es hat mich halt traurig gemacht, weil es mir gezeigt hab das ich einfach nicht dein Freundin bin mit der du reden kannst. Ich wei? nicht woran es liegt, das du mich mir nicht ?ffnen kannst, ob’s nur an dem „auf die Probestellen“ lag, bezweifle ich. Ich muss es wohl einfach akzeptieren. Einfach akzeptieren, das wir nicht mit einander reden k?nne, wir nicht mit einander Spa? haben k?nne, wir einfach nicht so befreundet sein k?nnen wie ich es mir erhofft hatte.
Ich wei? einiges baut auf meine Macken auf. Und vielleicht kommt dann auch noch dazu das meine Macken absolut auf deine anspringen. Nach dem wir mal ?ber „uns“ geredetet hatte, wenn ich mit bestimmten Dingen Probleme hatte, dachte ich immer gut jetzt ist alles gekl?rt. Aber es kam immer wieder was und irgendwie kann ich nicht mehr und wei? auch nicht ob ich will.
Ich frag mich allgem. Ob ich mir wegen unserer Freundschaft nur so den Kopf zerbreche weil ich gerade nix anderes habe. Ob ich ohne Probleme nicht kann. Ich wei? es nicht.
Ich habe das Gef?hl, das du irgendwie auch immer nur Steffi als Freundin haben wolltest. F?r mich h?ttest du nie geweint."


Heute hat mich dann alles nicht mehr getroffen. Die Einischt das er so ist, kam schon in den letzten Tagen. Heute kam die Best?tigung. Ich habe einfach keine Lust mehr drauf und habe auch irgendwie das Gef?hl er bedeutet mir nichts mehr.

Tsch?ss!
23.10.05 15:04


Andr? (09:37 PM) :
sorry wegen vorhin
Ich (09:38 PM) :
hast du verstanden worum es mir ging?
Andr? (09:38 PM) :
ja
Ich (09:38 PM) :
verstehst du uach mich?
Andr? (09:38 PM) :
ja :-(


und dann musste er "lustigerweise" auch schon wieder off.
*seuftz* Hat er es wirklich verstanden?
So richtig vorw?rts sind wir jetzt nicht. Ein sorry ist der Anfang, aber mehr auch nicht.
23.10.05 22:00


Haben gerade noch mal geredet
Ein bisschen weiter sind wir gekommen
Gut f?hlts sich noch nicht an.
23.10.05 23:19


Andr? sagt er hat doll schnupfen, den n?chsten tag l?uft meine nase auch ganz doll. Sebastian sagt er hat Kopfschmerzen. dne n?chsten tag hab ich kopfschmerzen. Steffi sagt gestern sie hat bauchweh. wer hat heute bauchweh? Ich!
Hm ich sollte weniger solidarisch sein

Mit Andr? wars heute gut. Heute waren wir Freunde. Zumindest in Mathe


Mein Kleines Bilderbuch
www.karosbilderbuch.blogspot.com

27.10.05 19:25





Gratis bloggen bei
myblog.de